0

Spaß muss sein

Die Schlagerwelt der Siebziger, suhrkamp taschenbuch 5097

18,00 €
(inkl. MwSt.)

Noch nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783518470978
Sprache: Deutsch
Umfang: 450 S.
Einband: Paperback

Beschreibung

Wer in den siebziger Jahren an den Samstagabenden frisch gebadet und im Frotteebademantel auf der Couch der Eltern saß, wird sich an die Hitparade erinnern. Hier wurde ritualhaft und verlässlich deutsches Kulturgut in Form von dreiminütigen Schlagern verabreicht. Föngewellte Heroen in Schlaghosen hauchten Schmachtfetzen in orangefarbene Kunststoff-Mikrofone, und offensiv gutgelaunte Heldinnen eroberten mit lockerem Hüftschwung die Partykeller. Jenes schillernde, wunderbar geschmacksverirrte Jahrzehnt wird in Spaß muss sein wieder lebendig. Rudi Esch hat sich auf die Spur dieses Musikphänomens begeben und mit allen wichtigen Protagonisten der Schlagerszene der Siebziger gesprochen: mit Christian Anders und Michael Holm, mit Graham Bonney und Ricky Shayne, mit Cindy Berger und Liz Mitchell, mit Frank Farian und Jack White und vielen, vielen anderen, die uns diese unbeschwerte Zeit beschert haben. Und ganz nebenbei wird in seiner ebenso unterhaltsamen wie überraschenden Oral History eine ganz andere Kultur- und Alltags-Geschichte der Bundesrepublik und der Mauerstadt West-Berlin sichtbar. Hossa!

Autorenportrait

Rudi Esch, geboren im August 1966 in Du¨sseldorf, studierte Philosophie mit Schwerpunkt Ästhetik und gru¨ndete 1986/87 eine Band mit Neu!-Drummer Klaus Dinger. Seit 1988 ist er Bassist der Elektronikband Die Krupps, Mitglied der Punkband Male und des Studioprojekts MakroSoft. Esch arbeitet als Autor, Musiker und Music Consultant in London und lebt mit seiner Familie auf Graceland im Su¨den von Du¨sseldorf.