0
24,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783752662740
Sprache: Deutsch
Umfang: 200 S., 104 farbige Illustr.
Format (T/L/B): 1.3 x 22 x 17 cm
Auflage: 1. Auflage 2020
Lesealter: 12-99 J.
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

"Den Klimawandel habe ich erst spät erkannt, als ich ungefähr zehn Jahre alt war." Es ist noch nicht zu spät, die zu befragen, die den Klimawandel jetzt, als junge Zeitzeug*innen, erleben. Dieses Buch lässt die, die sich bei "Fridays for Future" engagieren und andere junge Menschen kreativ zu Wort kommen. 90 Schüler*innen aus dem Kreis Bad Segeberg zeigen schreibend und in Illustrationen, wie sie die Veränderungen wahrnehmen und was sie sich von Gesellschaft und Politik wünschen. Entstanden sind bewegende Kurzgeschichten, laute Slamtexte, zarte Gedichte, kritische Pamphlete, und auch neue Worte für Dinge und Berufe, die jetzt unentbehrlich sind: Wussten Sie z. B. was ein "Waker" ist? Das ist jemand, der sich in seiner Freizeit viel für die Umwelt einsetzt. Ein Buch also für alle Waker und solche, die es werden wollen. Damit wir nicht den nächsten Generationen erzählen müssen: "Bäume hatten wir übrigens auch. Das sind die langen braunen Stämme, an denen am oberen Ende tausende von grünen Blättern hängen."

Autorenportrait

Daniela Herzberg, Autorin und Rundfunkregisseurin Wer in der Phantasie in den Schuhen eines anderen geht, kann sich auch im wirklichen Leben verwandeln. Wer andere Welten erfindet, kann diese Welt verändern. Deshalb machen mir die phantasievollen Texte der jungen Menschen, die hier schreiben, Mut. Sie nähren meine Hoffnung, dass eine klimagerechte Welt möglich ist und wir jetzt beginnen, sie zu erschaffen.