0

Internment Camp No 6 Moosburg

Ein Internierungslager in der US-Zone 1945-1948

Auch erhältlich als:
26,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783753482316
Sprache: Deutsch
Umfang: 372 S., 2 farbige Illustr.
Format (T/L/B): 2.2 x 21 x 21 cm
Auflage: 1. Auflage 2021
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Das Internierungslager Moosburg bestand von Juni 1945 bis April 1948. Hier hielten die Amerikaner Funktionstraeger des nationalsozialistischen Deutschlands fest, außerdem Personen, die sie als Gefahr für die Sicherheit einschaetzten sowie mutmassliche Kriegsverbrecher. Organisatoren des Holocaust, ein Teilnehmer der Wannseekonferenz, die Leiter des NS-Euthanasieprogramms, KZ-Aerzte, Foerderer von Hitler aus Adel und Wirtschaft, ein Oberster SA-Fuehrer, Hitlers Hoffotograf und sein Fahrer, hohe Militaers, Verwaltungsbeamte und Richter, tausende Funktionstraeger aller Hierarchieebenen der NSDAP und ihrer Gliederungen sowie Angehoerige des Widerstands - sie alle waren im Internierungslager Moosburg. Wie waren die Lebensbedingungen im Lager? Wie lief die Entnazifizierung der Insassen ab? Wie standen die Internierten zum Nationalsozialismus? Diesen und weiteren Fragen geht der Autor nach. Er behandelt damit ein bisher wenig beachtetes Thema der unmittelbaren Nachkriegszeit. Dabei stützt er sich auf umfangreiches Aktenmaterial verschiedener Archive sowie auf zahlreiche Berichte von Internierten.

Autorenportrait

Der Autor Dr. Dominik Reither, M.A., geboren 1979 in Moosburg a.d. Isar, studierte in Regensburg und Aberdeen Jura, Geschichte und Politikwissenschaft. 2008 wurde er über ein wissenschafts-geschichtliches Thema zum Dr. phil. promoviert. Nach dem Referendariat in Regensburg und Absolvierung des 2. Juristischen Staatsexamens ist Dominik Reither seit 2009 als Richter und Staatsanwalt in Landshut tätig.

Weitere Artikel vom Autor "Dr Reither, Dominik"

Alle Artikel anzeigen