0

Das Umbrien RadReiseBuch

Ein Fahrrad-Tourenführer - 770 km Streckennetz, Exakte Höhenprofile, Serviceteil mit Tipps und Adressen

Auch erhältlich als:
9,90 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783833494000
Sprache: Deutsch
Umfang: 88 S.
Format (T/L/B): 0.8 x 19 x 12 cm
Auflage: 2. Auflage 2012
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Das RadReiseBuch aus der Reihe PaRADise Guide führt Touren- und Rennradler durch die schönsten Gegenden Umbriens (14 Touren, 770 km Streckennetz). Das Buch enthält eine Vielzahl aktueller und nützlicher Informationen: exakte Höhenprofile, übersichtliche Kartenskizzen, genaue Wegbeschreibungen, Infos zu Sehenswürdigkeiten sowie ein umfassendes Übernachtungsverzeichnis mit über 200 Einträgen. Nützlich sind auch die zahlreichen Angaben bezüglich Infostellen, Radläden sowie Versorgungs- und Transportmöglichkeiten. Eine umfangreiche Recherche von über 350 Internetadressen sowie 40 Fotos runden das Buch ab. Zum Streckennetz: Das Umbrien RadReisebuch verbindet mit seinem Streckennetz die schönsten Orte der Region: Assisi, Cortona, Gubbio, Narni, Orvieto, Perugia, Spello. So führt die traumhafte Straße Via del Mare von Todi aus auf steigungsreicher Strecke nach Orvieto. Flach geht es dagegen durch die nahezu unberührte Naturlandschaft der Valnerina. Im Südwesten Umbriens, zwischen Narni und Orvieto, führen idyllische Straßen oberhalb der fruchtbaren Ebene des Tibertals durch die herrliche Hügellandschaft des Amerino. Von Orvieto geht es durch die reizvolle Landschaft des Chiani-Tals, bis Sie schließlich bei Castiglione del Lago den Trasimenischen See erreichen. Die drei letzten Touren des Buches führen durch das Kernland der Toskana (Chianti, Crete) und stellen somit eine attraktive Verbindung zwischen den Städten Cortona und Florenz her. Zum Abschluss einer Umbrienradreise kann man somit per Rad zu einem eventuellen Startpunkt Florenz/Pisa zurückkehren. Für ausgedehnte Radtouren durch die Toskana ist das Toskana RadReiseBuch empfehlenswert. Mit seinen Streckennetz knüpft es im Bereich des Trasimenischen Sees an das Umbrien RadReiseBuch an.

Autorenportrait

Kay Wewior, geb. 1971 in Nordhausen. Lehramtsstudium in den Fächern Sport, Geschichte und Philosophie. Danach Weiterbildung zum Diplom-Pädagogen. Mit seinem Fahrrad bereiste der Autor inzwischen über 25 Länder und legte dabei weltweit über 70.000 km zurück (Nordamerika, Neuseeland, Australien, Indonesien, Malaysia, Europaumrundung). Kay Wewior ist als Autor freiberuflich tätig. In der von ihm initiierten Radreiseführerreihe PaRADise Guide erschienen bereits 18 RadReiseBücher für folgende Länder und Regionen: Schottland, Irland, Toskana, Umbrien, Südtirol & Trentino, Jakobsweg, Via Claudia Augusta, München-Rom, Ostdeutschland, Berlin-Kopenhagen, Ostseeküsten-Radweg, Main-Radweg, Füssen-Gardasee Transalp, München-Venedig Transalp, München-Gardasee Transalp, Venetien, Etschradweg, Südtirol.