Ratgeber Rechtschreibprobleme (LRS/Legasthenie) (kartoniertes Buch)

Erfahrungsberichte, Perspektiven, Auswege
ISBN/EAN: 9783942122016
Sprache: Deutsch
Umfang: 132 S., 1 s/w Foto, 1 Farbfoto, 31 farbige Zeichng
Format (T/L/B): 1 x 21 x 14.9 cm
Auflage: 2. Auflage 2021
Einband: kartoniertes Buch
14,80 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
In diesem Buch soll nicht nur informiert und beraten werden, auch die betroffenen Kinder und ihre Eltern sollen hier einmal zu Wort kommen. Neben vielen aufrüttelnden Selbstberichten werden erprobte und bewährte Hinweise und Hilfestellungen aus fachlicher Sicht gegeben. Während vieler Jahre wurden im Institut für sprachliche Bildung Rechtschreibförderungen und -therapien durchgeführt und evaluiert. Wir wollten wissen, ob und wie schnell es möglich ist, Schülern mit gravierenden Rechtschreibproblemen nachhaltig zu helfen. Jede einzelne Sitzung wurde intensiv vor- und nachbereitet. Das Ergebnis lautet: Es ist möglich, dass ca. 95 Prozent der Regelschüler auf ein mittleres Rechtschreibniveau kommen können. Durchschnittlich erreichten unsere Schülerinnen und Schüler in 25 Präsenzsitzungen eine mittlere (bis gute) Rechtschreibleistung in der Schule. In diesem Buch wird zusammengefasst, was Eltern und andere Interessierte unbedingt zum Wohle ihres Kindes vermeiden sollten und was sie zur Unterstützung beitragen können.
Dr. Dipl.-Päd. Dorothea Thomé (Institut für sprachliche Bildung, Oldenburg) und Prof. Dr. Günther Thomé (ehem. Lehrstuhl für Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik an der Goethe-Universität Frankfurt/Main) sind ausgewiesene Experten im Bereich des normalen, verlangsamten oder erschwerten Orthographie-Erwerbs. Sie haben eine Vielzahl an Veröffentlichungen vorzuweisen und verschiedene Forschungsprojekte durchgeführt.