Richtig FALSCH arbeiten (gebundenes Buch)

50 Regeln, wie man sich (und allen anderen) das Arbeitsleben zur Hölle macht., Richtig FALSCH 1
ISBN/EAN: 9783954531738
Sprache: Deutsch
Umfang: 140 S., 61 Illustr.
Format (T/L/B): 1.5 x 21 x 16 cm
Einband: gebundenes Buch
16,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Ein vergnüglicher und dabei verblüffend lehrreicher Ratgeber über die Dinge, die Sie im Arbeitsalltag so richtig falsch machen können Ratgeber verraten, wie man Dinge richtig macht. Nun ist der Mensch aber ein lernendes Wesen, was leider heißt, dass er aus Fehlern lernt und nicht aus Ratgebern. "Richtig FALSCH arbeiten" ist die Ausnahme: Hier finden Sie die ultimative Hitliste der Katastrophen im Umgang mit Kollegen, Vorgesetzten und Angestellten, sodass Sie aus dem Stand alles richtig machen können, ohne die Lernkurve als mieser Kollege oder als unfähige Führungskraft nehmen zu müssen. Es sei denn, sie möchten das. Auch dann ist "Richtig FALSCH arbeiten" eine durchaus gewinnbringende, mit spitzer Feder illustrierte Lektüre. Mit einem ganz erstaunlichen Effekt: In dieser Weise pointiert und überspitzt dargestellte Verhaltensmuster helfen viel eher als der erhobene Zeigefinger dabei, für sich selbst einen Gewinn aus diesem Buch für den erfüllten Arbeitsalltag und den persönlichen Erfolg zu ziehen.
Fabian Kendzia wurde 1974 in Heiligenstadt (Eichsfeld/Thüringen) geboren und wuchs in Erfurt auf. Nachdem er bereits während seiner Schullaufbahn vieles richtig falsch gemacht hatte (zweimal sitzen geblieben, dreimal von der Schule verwiesen), konzentrierte er sich fortan aufs Nichtsmachen. Er entschied sich deshalb für ein Leben als Rockmusiker und studierte angeblich Kunst und Grafik-Design an der Bauhaus-Universität Weimar. 2001 zog Kendzia nach Hamburg und wurde Werbetexter. Als dieser arbeitet er bis heute, mittlerweile in Erfurt. Hier lebt er auch mit Freundin und zwei Kindern (die eigenen). Wenn Kendzia mal nicht für Werbung textet, spielt er gerne Golf und textet dann in Kolumnen und Artikeln darüber.