CraftWerk - Kreative Bastelideen für DIY und Upcycling (gebundenes Buch)

Schöner wohnen mit stilvollen Deko-Accessoires
ISBN/EAN: 9783954532063
Sprache: Deutsch
Umfang: 168 S., 270 Fotos
Format (T/L/B): 1.8 x 24.4 x 24.7 cm
Einband: gebundenes Buch
22,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Designobjekte zum Selbermachen   In "Craftwerk" zeigt Gabriele Chomrak einmal mehr echte Design-Highlights für DIY-Fans. Mit 32 neuen Ideen beweist die Autorin, dass Nachhaltigkeit, Upcycling und gutes Design kein Widerspruch sind. Ganz alltägliche Materialien sind hier die spannendsten Werkstoffe für außergewöhnliche Interior-Unikate. So werden aus Umreifungsbändern, Gartenschläuchen oder Videokassetten bezaubernde und bezahlbare It-Pieces, die auch die anspruchsvolle Design-DIY-Szene begeistern. Charakteristisch für Gabriele Chomrak sind monochrome Farben und ein unaufgeregter, moderner Look. Ihren Stil kombiniert sie spielerisch mit den neuesten Interior-Trends wie Japandi, Ethno oder Scandi und erschafft damit einzigartige und zeitlose Design-Statements. To-do-Fotos und Step-by-Step-Anleitungen erleichtern die Umsetzung nicht nur für den DIY-Einsteiger, sie geben auch großartigen Spielraum für eigene Ideen. In ihren Texten erzählt sie mit Witz und Esprit, was sie zu den einzelnen DIY-Projekten inspiriert hat. Dabei zeigt Gabriele Chomrak erstmals auch ihr Atelier und enthüllt mit einem Blick "behind the scenes", in welcher Umgebung ihre Ideen entstehen. Bereits ihr erstes DIY-Buch erzielte bei Amazon Rang 1 im Bereich "Wohnen und Einrichten" sowie Rang 2 in den Kategorien "Heimwerken" und "Innenarchitektur".   Konkurrenzloser Geheimtipp für anspruchsvolle DIY-Fans und -Gestalter
In Aachen geboren und in Dortmund aufgewachsen, entwickelte Gabriele Chomrak schon in frühen Jahren ein Faible für die Innenarchitektur. Nach dem Abitur absolvierte sie ein einjähriges Praktikum in einem Innenarchitekturbüro. Das bestätigte ihr, dass dieses Metier genau ihr Ding ist. Es folgten Umwege über ein Jurastudium, eine Hotelfachlehre und eine Karriere im Marketing- und Eventbereich. Mit dem Bau des eigenen Hauses und der freiberuflichen Mitarbeit in einem Architektur- und Innenarchitekturbüro in Bad Homburg hatte sich der Kreis wieder geschlossen. Den Start ins DIY-Universum fand sie bei der Einrichtung ihres neuen Heims. Hier wollte sie keine Kompromisse machen, doch die Mittel waren begrenzt. Hinzu kam, dass ihre Hände dringend nach Beschäftigung suchten, und so entdeckte sie ihre Liebe fürs Basteln. Sie selbst bezeichnet sich als passionierte, aber ungeduldige Autodidaktin. Was sie bastelt, muss schnell und unkompliziert herzustellen sein und Spaß machen. Spröde und unbehandelte Oberflächen sind kein Makel, sondern werden von ihr bewusst als Gestaltungsmittel eingesetzt. Eine ganz wichtige Rolle spielen für sie der Einsatz von Stoffen mit außergewöhnlichen Oberflächen und Strukturen sowie das Recycling und Upcycling von Materialien. Heute lebt sie mit ihrem Mann und Hund bei Frankfurt, arbeitet als Eventmanagerin in einer internationalen Wirtschaftskanzlei und als Autorin von DIY- und Upcycling-Büchern. Mit einem kleinen Online-Shop für Vintage-Stücke, handgemachtes Design und DIY hat sie sich jüngst einen lang gehegten Traum erfüllt.